Ästhetik

Ästhetische Zahnmedizin

Gesunde und strahlend weiße Zähne, angeordnet wie Perlen auf einer Schnur, sind ein Schönheitsideal. Ein strahlendes Lächeln symbolisiert Jugendlichkeit, Vitalität, Fitness, Gesundheit und Erfolg. Die moderne Zahnmedizin bietet viele Möglichkeiten, um ein ästhetisches Ergebnis zu erzielen.

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die Anwendung spezieller Geräte und Instrumente ermöglicht es, auch hartnäckige Verfärbungen zu entfernen. Eine abschließende, gründliche Politur glättet die Zahnoberfläche und verhindert, dass sich schnell neue Verfärbungen bilden können.

Veneers

Um verfärbte Zähne, Zahnlücken oder abgebrochene Ecken zu korrigieren, gab es früher nur eine Alternative: die Zahnkrone. Sie ist zwar ein bewährtes Mittel in der Zahnmedizin, hat jedoch einen entscheidenden Nachteil. Damit der Zahn später nicht zu voluminös wird, müssen auch gesunde Zahnanteile abgeschliffen werden. Mit einer Krone ist also immer auch der Verlust natürlicher Zahnsubstanz verbunden.
Eine wesentlich sanftere, zahnschonendere Methode bieten Veneers. Diese hauchdünnen Keramik-Verblendschalen erfordern nur einen minimalen Substanzabtrag an der sichtbaren Außenfläche des Zahnes. Mit Veneers können Lücken, Verfärbungen oder kleine abgebrochene Ecken im Frontzahnbereich optimal korrigiert werden.
Wesentliche Vorteile dieser Vollkeramischen Verblendschalen sind ihre hohe Festigkeit und Farbbeständigkeit. Des Weiteren gilt Vollkeramik als äußerst körperverträglich, allergische Reaktionen sind nicht bekannt. Außerdem besteht keine Kälte- bzw. Wärmeleitfähigkeit, so dass Überempfindlichkeiten vermieden werden können.

Bleaching

Verfärbungen auf den Zähnen, die durch Kaffee, Tee, Rotwein, Medikamente oder Nikon entstehen, können die Ästhetik erheblich beeinträchtigen. Mit einer professionellen Zahnreinigung können die meisten dieser Verfärbungen entfernt werden. Farbpigmente, die sich in den Zahnschmelz und das darunterliegende Dentin eingelagert haben, lassen sich allerdings nicht mehr durch die Zahnreinigung entfernen. In diesen Fällen eignet sich das Bleaching zur weiteren Aufhellung der Zähne.

„Power Bleaching“ oder auch „In-Office-Bleaching“

Nach gründlicher Befunderhebung und professioneller Zahnreinigung wird das Bleaching durch geschultes Fachpersonal in unserer Praxis durchgeführt. Vor Beginn wird das Zahnfleisch mit einem speziellen Material abgedeckt, das einen optimalen Schutz gewährleistet. Dann findet die Aufhellung durch Auftragen eines Gels statt. Schonende chemische Prozesse bewirken dann, dass die Farbpigmente in hellere oder farblose Substanzen oxidiert werden. Ist das Ergebnis noch nicht ausreichend, kann das Verfahren wiederholt werden. Bei guter Mundhygiene und regelmäßiger professioneller Zahnreinigung bleibt das Ergebnis lange Zeit sichtbar

Unsichtbare Füllungen

Kleine Defekte , meist verursacht durch eine kariöse Läsion, lassen sich optimal mit Kunststofffüllungen versorgen. Neu entwickelte „Composites“ mit Chamäleon-Effekt lassen die Füllungen unsichtbar erscheinen.
Bei Füllungen im Seitenzahnbereich stellen individuell vom Zahntechniker gefertigte Keramik-Inlays die ästhetisch anspruchsvollste Variante der zahnfarbenen Füllungen dar. Biss, Form, Kontur und Farbe lassen sich perfekt anpassen und sorgen für eine lange Haltbarkeit. Ob kleines Loch oder größerer Defekt: Die Füllung bleibt dauerhaft unsichtbar und passt sich so dem natürlichen Bild an. Metallgeschmack oder Allergien sind ausgeschlossen.

„Rote Ästhetik”

Für ein natürliches Aussehen sind nicht nur Form, Farbe und Stand der Zähne bedeutend. Auch der Verlauf und die Farbe des Zahnfleisches spielen eine große Rolle. Wenn beim Lächeln gerötetes und geschwollenes Zahnfleisch sichtbar wird, geht leicht der positive Eindruck verloren. Auch Zahnfleischdefekte wie freiliegende Zahnhälse oder zurück gebildetes Zahnfleisch in den Zahnzwischenräumen stören die Ästhetik. Durch Regelmäßige Zahnreinigung und optimale Mundhygiene können sie Ihr Zahnfleisch gesund erhalten.